23 – 24 MAI 2025

Feuchtwangen, Bayerische BauAkademie

Lasst uns Neuland erobern

DAS
Zukunfts-
Event

50+

Sessions kompakt
in 2 Tagen

100%

Real Talk &
Relevanz

300+

teilnehmende Experten
& Entscheider

Jetzt Tickets sichern

Erhalte heute
Antworten auf die
Fragen von morgen

Wir bringen Profis aus dem Bau mit Experten anderer Fachbereiche zusammen – um Erfahrungen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und 
Ideen zu diskutieren. Das Baucamp bringt dich nach vorne. Versprochen.

  • Erlebe ein kraftvolles Event,
    aber in lockerer Atmosphäre
  • Stelle brennende Fragen oder
    präsentiere deine Projektideen
  • Treffe auf spannende Menschen
    mit neuen Perspektiven
  • Lass dich auf die Zukunft ein und
    schraube an deinem Erfolg

VIDEO

BAUCAMP 2022

Schon der Premieren-Event im November 2022 war ein Erfolg auf ganzer Linie. Vielen Dank euch allen!

Eventkonzept

Konkrete Praxisthemen

Du bist auf der Suche nach frischen Ideen

… für deinen eigenen unternehmerischen Erfolg? Du möchtest Projekte vorstellen, Probleme erörtern und Expertenantworten auf deine brennendsten Digitalisierungsfragen erhalten? Oder bist du sogar selbst Spezialist aus dem digitalen Universum? Dann ist das Baucamp dein Event, weil …

… es von vielfältigem, lockerem Erfahrungs- und Wissensaustausch lebt. Anders als Konferenzen mit Frontalbeschallung überzeugen Veranstaltungen im weiter an Popularität gewinnenden Barcamp-Format, an dem sich eben auch unser Baucamp in Feuchtwangen konzeptionell orientiert, durch pure Lebendigkeit.

Jeder Teilnehmer bringt seine Expertise und Fragen zum Event mit. Den konkreten Themen- und Ablaufplan planen alle Teilnehmer vor Ort gemeinsam. So entstehen wahre Vielfalt und unterschiedliche Perspektiven, die das eigene Bild von Digitalisierung im Unternehmen und in der gesamten Baubranche spannend ergänzen. Genau das ist der Kerngedanke des Baucamps.

Weitere Infos

300+ Teilnehmer

Sammle wertvolle Impulse
in kreativer Atmosphäre

Gemeinsam für inspirierenden Austausch und knackige Ergebnisse. Erfahrene Profis und Berufseinsteiger. Ausbilder und Jungunternehmer. Studenten und Meisterschüler. Spezialisten und Generalisten. Visionäre und Problemlöser.

Das Baugewerbe

Bauunternehmer aus Hoch-,Tief- oder Ausbau

Handwerker

Manager

Einkäufer

Architekten

Planer

Hersteller von Baupro­dukten und -maschinen …

weitere BRANCHEN

u.a.

Web-Entwickler

Softwarearchitekten

Energieberater

Konzepter

Digital Marketeers

Unternehmer nach­haltiger Produkte und Dienstleistungen …

Zum besseren Verständnis

So läuft ein Barcamp ab

01 Kick-Off mit kraftvoller Vorstellungsrunde

Kein vorab fixiertes Programm, keine vorab bestimmten Referenten und ja, auch kein vorab geplantes Ergebnis. Barcamps sind eben kein starres Konstrukt, sondern geben einem Event nur einen strukturellen Rahmen an die Hand – geplant ungeplant sozusagen. Dieses offene, kontaktfördernde Format lockt kreative und zukunfts­orientierte Macher geradezu an. Es schafft den idealen Raum für hochwertiges Netzwerken, Veränderung und frische Ideen.

Zu Veranstaltungsbeginn starten alle Teilnehmer daher in eine Spaß machende Vorstellungsrunde, in der sich jeder mit drei Schlagwörtern kompakt vorstellt. So lernt man sich als Gruppe gleich kennen und legt den Grundstein für die gemeinsame Kreativzeit.

02 Session-Planung mit allen Teilnehmern

Ein Event ohne im Vorfeld festgeregelten Themen- und Ablaufplan? Richtig, denn bei Barcamps wird das Programm von den Teilnehmern selbst auf dem sog. Marktplatz gemeinsam geplant. Jeder Teilnehmer kann Themen vorschlagen, die dann in sogenannten „Sessions“ diskutiert werden. Alle Themen rund um Bau und Digital­isierung sind denkbar, auch eine Fragestellung reicht. Teilnehmer werden so zu Teilgebenden.

Entsteht von einer ausreichend großen Gruppe Interesse für eine Session, wird diese einem Raum und einer Uhrzeit zugewiesen. Das nennt sich „Session-Planung“.

03 45-minütige Sessions

Sind alle Sessions geplant, geht’s los. Die 45-minütigen Sessions sind auf insgesamt sechs Räume verteilt, damit alle Themen ausreichend Platz finden – zum Beispiel als Workshop, Vortrag oder offene Diskussion. Welche Aspekte besonders thematisiert werden und in welcher Form, ergibt sich durch die Beiträge der Teilnehmer.

Jeder entscheidet selbst, welcher Session er sich anschließen, und ob er nur zuhören oder sich einbringen möchte.

04 Mit Experten austauschen, Antworten erhalten

Die spontanen Gespräche an der Kaffeemaschine haben schon immer die besten Ideen zu Tage gefördert, stimmt’s? Das Baucamp schafft daher bewusst eine sehr lockere Atmosphäre, um den Dialog zwischen Menschen mit ganz unterschiedlicher Expertise zu fördern. Wir freuen uns auf den Austausch zwischen erfahrenen Geschäftsführern und hungrigen IT-Studenten.

Das bindet nächste Generationen mit ein und prägt dank seines besonderen Formats generell alle Zielgruppen nachhaltig.

05 Inspirierende Stimmung

Barcamps stehen für Schaffenskraft und Weiterentwicklung. Der Austausch auf engem Raum und die ungezwungenen Gespräche können die Initialzündung für künftige Geschäftsmodelle sein. Leckere Verpflegung, gute Musik und ein tolles Ambiente in den Räumen der BauAkademie sind für uns Pflicht. An der Bar und mit einem kühlen Bier in der Hand lässt es sich schließlich besser brainstormen, oder?

Übrigens: Auf Barcamps wird sich immer geduzt. Denn schließlich geht es darum Kommunikationshürden abzubauen.

Klingt spannend?

JETZT TICKET SICHERN

Themenbereiche

  • Cobots kommen auf die Baustelle!
  • Klimaneutralität für den Betrieb
  • BIM im Tiefbau
  • Praxisworkshop Exoskelette
  • Blockchain-Lösungen - was gibt es schon?
  • Automatische Mengenberechnung aus 2D-Plänen
  • Gerätemanagement - Tracking & Tracing

Zeitplan

Offenes Format

50 Sessions in 2 Tagen

23. Mai 2025

Freitag

14:0014:30 Check-in
14:3015:15 Begrüßung & Kennenlernen
15:1516:00 Session-Planung
16:0017:00 Session 1 (45 Minuten)
17:0018:00 Session 2 (45 Minuten)
18:0018:30 Kreative Pause
18:3019:30 Session 3 (45 Minuten)
ab 19:30 Feierabendbier, Abendessen & DJ

24. Mai 2025

Samstag

08:3009:00 Welcome Back
09:0009:30 Session-Planung
09:3010:30 Session 4 (45 Minuten)
10:3011:30 Session 5 (45 Minuten)
11:3012:00 Spätes Frühstück
12:0013:00 Session 6 (45 Minuten)
13:0014:00 Session 7 (45 Minuten)
ab 14:00 Feedbackbier & Netzwerken

Christoph Krause – Als Host führt der Digitalisierungsexperte durch das Baucamp

Initiator für inspirierenden Austausch

Christoph fühlt Barcamps wie kein anderer. Er ist Designer, bezeichnet sich selbst als Schnellredner und beschäftigt sich intensiv mit der Digitalisier­ung des deutschen Handwerks. Auf Instagram findet man ihn als @servicerebell, beim Baucamp wiederum in ganz unterschiedlichen Rollen. Gekonnt übernimmt er die Moderation und steht allen Teilnehmern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Klingt spannend?

JETZT TICKET SICHERN

Eventinfos

Ein paar Impressionen verraten zumindest ein
stück weit, wie gut die premiere 2022 war

Tickets

Der Ticketverkauf startet hier auf der WEbsite am 01. September 2023

FAQ – Häufige fragen

Alle Infos für dich im Überblick

Ist die komplette Verpflegung tatsächlich inklusive?

An beiden Tagen sind sämtliche Getränke, sowie Snacks und das Mittag- bzw. Abendessen im Ticketpreis enthalten.

Muss ich eine Session anbieten oder kann ich einfach nur die Sessions anderer Teilnehmer besuchen?

Alles kann, nichts muss. Du bist nicht verpflichtet eine Session abzuhalten, aber selbstverständlich dazu eingeladen vor Ort in der Session-Planung noch deine Meinung spontan zu ändern.

Muss ich das ausgeruckte Ticket mitbringen?

Nein – wir wollen das Event für dich möglichst unkompliziert halten und führen vor Ort eine Teilnehmerliste für den Check-In. Komme am Freitag einfach auf das Gelände und melde dich bei uns an.

Bekommt man einen Mengenrabatt, wenn man mehrere Tickets kauft?

Beim Kauf von mehreren Tickets, kostet dich jedes Ticket ab dem 3. Teilnehmer 150 €.

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Bayerischen BauAkademie nach Feuchtwangen?

Du reist mit der Bahn bis zum Bahnhof Ansbach. Weiter kommst du mit dem Bus (Linie 805) bis zur Haltestelle Bayerische BauAkademie in Feuchtwangen.

Gibt es vor Ort Parkmöglichkeiten?

Ja! Direkt vor der Bayerischen BauAkademie gibt es zahlreiche kostenlose Parkplätze.

11-12 Nov 2022, Feuchtwangen

Baucamp Ticket

Du bist in der Baubranche oder im digitalen Bereich tätig? Dann ist dieser Event wie für dich gemacht. Nutze deine Chance und sichere dir eines von nur 200 Tickets für das erste Baucamp überhaupt!

150 € für 2 Tage

zzgl. ges. gültiger MwSt.

Ticketleistungen:

  • Jede Menge wertvoller Impulse für eigene unternehmerische Entscheidungen
  • Spannende Neukontakte und Projektpotentiale
  • Inspirierende Atmosphäre, hoher Spaßfaktor
  • Leckere Verpflegung (Essen und Getränke an beiden Event-Tagen komplett inklusive)

Übernachtungen direkt auf dem Gelände der Bayerischen BauAkademie können im Buchungsprozess hinzugefügt werden.

JETZT ANMELDEN

Buchung direkt auf der Website der Bayerischen BauAkademie