Bayerische
BauAkademie

in
Feuchtwangen

11 - 12
NOV
2022

Marktplatz
der Digitalisierung

Innovatives Event im Barcamp-Format

Jetzt anmelden

Das Beste aus beiden Welten. Wir bringen mit dem Baucamp Profis aus der Baubran­che mit Digital-Experten zusammen – um Erfahrungen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und Ideen zu diskutieren.

 

Jetzt anmelden

unterstützt von

Unsere Sponsoren sind das Rückgrat des Baucamps. Gemeinsam teilen wir die Vision der digitalisierten, zukunftsgerichteten Baubranche.

Premiumsponsoren
Sponsoren

Premiumsponsoren

knauf

Als führender Anbieter von Baustoffen und Bausystemen stellt sich Knauf seiner Verantwortung für nachhaltiges, Ressourcen schonendes Bauen, Modernisieren und Renovieren. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, sind ständige Innovation und Weiterentwicklungen unerlässlich. Aufbauend auf den Bedürfnissen des Marktes entstehen so innerhalb der Knauf-Gruppe durchdachte und ausgereifte, perfekt aufeinander abgestimmte Systemlösungen für den Bau.

Premiumsponsoren

OneStop Pro

OneStop Pro ist eine mehrfach ausgezeich­nete Bausoftware zum marken- und herstellerunabhängigen Verwalten, Disponieren und Auswerten sämtlicher Maschinen, Geräte, Fahrzeuge, Personen und weiteren Equipments. Der Mehrwert für den Kunden liegt darin, dass die täglichen Arbeitsabläufe vereinfacht und dadurch zügiger erledigt werden können. Der Nutzer arbeitet mit nur einem einzigen System (OneStop Pro) und erhält dadurch 100%ige Transparenz und Übersicht.

Sponsoren

BayWa Baustoffe

Jahrzehntelange Erfahrung in der Baubranche, ein starkes Vertriebsnetz und bedarfsorien­tierte Lösungen haben das Unternehmen zu dem gemacht, was sie heute sind: Bayerns größter Baustoffhändler. BayWa Baustoffe deckt das komplette Baustoffsortiment ab – von Tiefbau, Hochbau, Neubau, Renovierung und Modernisierung über Garten- und Land­schaftsbau bis hin zu energetischen und baugesunden Lösungspaketen.

Sponsoren

brz

BRZ Deutschland GmbH ist Spezialist für Orga­nisation und Bauinformatik. Mit Organisa­tionsberatung, einer ERP-Bausoftware-Platt­form, Outsourcing-Services sowie Schulungs­angeboten unterstützt BRZ die Betriebe der Bauwirtschaft dabei, Prozesse zu digitalisieren sowie kostensparend und effizient zu organi­sieren. Im Fokus steht dabei, Bauprojekte und Unternehmen erfolgreich und sicher zu steuern. Dabei setzt BRZ auf modernste Cloud­technologie sowie effizientes Cloud­management. Mit innovativen skalierbaren wie erprobten Eigenentwicklungen und Partnerlö­sungen, liefert BRZ punktgenaue Antworten auf die Herausforderungen der Baubetriebe.

Sponsoren

Schlagmann Poroton

Mit massiven und wertbeständigen Ziegeln aus Bayern schafft Schlagmann Poroton bleibende Werte für Generationen: ökologisch, nachhaltig und klimaneutral. Als führender Ziegel-Hersteller Bayerns haben sie den Anspruch, auch international zu den Besten zu gehören. Die Bedürfnisse ihrer Kunden sowie nachhaltige Produkte stehen dabei im Vorder­grund, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

Sponsoren

VHV Versicherungen

Die Wurzeln der VHV Versicherungen liegen in einem Zusammenschluss einiger Bauunter­nehmen im Jahr 1919 – also vor über 100 Jahren. Tradition verpflichtet. Aus dieser Tradition kennt die VHV die speziellen Bedürf­nisse der Baubranche und bieten als Bauspe­zialversicherer stets bedarfsgerechte Versicherungslösungen.

Sponsoren

NEVARIS

Die NEVARIS Bausoftware GmbH entwickelt und vertreibt an Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit 250 Mitarbeitern integrierte Software für die Baubranche – ob komplexes ERP-System, umfangreiche Kalkulationssoftware oder smarte Apps für die digitale Baustelle. Seit den 90er-Jahren als Teil der weltweit agierenden Nemetschek Group stehen wir für marktführende Lösungen, die sich durch ein Maximum an Anwenderfreundlichkeit und einen hohen Spezialisierungsgrad abheben.

Sponsoren

HILTI

„Wir begeistern unsere Kunden und bauen eine bessere Zukunft.“ Hilti steht für Qualität, Innovation und direkte Kundenbeziehung­en. Weltweit tragen rund 30.000 Mitarbeitende in mehr als 120 Ländern dazu bei, die Arbeit auf den Baustellen einfacher, schneller und sicherer zu machen, und die Kunden jeden Tag aufs Neue zu begeistern – mit Produkten, Systemlösungen, Software und Service­leistungen, die einen überlegenen Mehrwert bieten.

Sponsoren

PERI

„Unser Erfolgsrezept seit über 50 Jahren: Innovation, stetiges Wachstum und engagierte Mitarbeiter.“ Das Familienunternehmen PERI ist seit über 50 Jahren am Markt und einer der größten internationalen Hersteller und Anbie­ter von Schalungs- und Gerüstsystemen. Partnerschaftliche, vertrauensvolle Zusam­menarbeit ist ein elementarer Wert des Unternehmens. Das Leistungsspektrum im Bereich der Schalungs- und Gerüsttechnik, der baubegleitenden Dienstleistungen sowie zukunftsorientierter alternativer Baumethoden wird ständig erweitert und durch neue bzw. den Ausbau bestehender Standorte wird die regionale Präsenz gestärkt.

Sponsoren

MTS

MTS behauptet sich dank zahlreicher innovati­ver Produktentwicklungen seit Jahren als Innovationsführer für vollhydraulische Anbauverdichter und anerkannter Spezialist für Automatisierungsstrategien im Tiefbau­bereich. Hauptanliegen der vom Anbauverdich­ter, Bodenbehandlung, 3D-Baggersteuerung bis hin zu BIM-Tiefbau-Prozessen reichenden Produktpalette ist es, die Effizienz und Wirtschaftlichkeit von Arbeitsabläufen auf Baustellen zu optimieren, um Bauunternehmen angesichts des zunehmenden Kostendrucks das Überleben zu sichern.

Eventkonzept

Praxisnah und relevant

Du bist auf der Suche nach frischen Ideen …

… für deinen eigenen unternehmerischen Erfolg? Du möchtest Projekte vorstellen, Probleme erörtern und Expertenantworten auf deine brennendsten Digitalisierungsfragen erhalten? Oder bist du sogar selbst Spezialist aus dem digitalen Universum? Dann ist das Baucamp dein Event, weil …

… es von vielfältigem, lockerem Erfahrungs- und Wissensaustausch lebt. Anders als Konferenzen mit Frontalbeschallung überzeugen Veranstaltungen im weiter an Popularität gewinnenden Barcamp-Format, an dem sich eben auch unser Baucamp in Feuchtwangen konzeptionell orientiert, durch pure Lebendigkeit.

Jeder Teilnehmer bringt seine Expertise und Fragen zum Event mit. Den konkreten Themen- und Ablaufplan planen alle Teilnehmer vor Ort gemeinsam. So entstehen wahre Vielfalt und unterschiedliche Perspektiven, die das eigene Bild von Digitalisierung im Unternehmen und in der gesamten Baubranche spannend ergänzen. Genau das ist der Kerngedanke des Baucamps.

Weitere Infos

200 Teilnehmer

Dialog auf Augenhöhe für viele wertvolle Impulse

GEMEINSAM

anpacken, um die Ecke denken und
auf neue Ansätze kommen

Baugewerbe

u.a.
Bauunternehmer aus
Hoch-/Tief-/Ausbau,
Handwerker,
Manager,
Einkäufer,
Architekten/Planer

Digitalwirtschaft

u.a.
Web-Entwickler,
Softwarearchitekten,
Digital Marketeers,
3D-Designer,
Konzepter,
Robotik-Experten

Erfahrene Profis und Berufseinsteiger. Ausbilder und Jungunternehmer. Studenten und Meisterschüler.
Spezialisten und Generalisten. Visionäre und Problemlöser.

Starke Argumente für das Baucamp

Lass dich davon überzeugen, warum sich die Teilnahme am ersten Baucamp für dich lohnt. Einige unserer Hosts, Partner und Aussteller verraten, warum du dabei sein musst.

Videos ansehen

01

Christoph Krause

MITTELSTAND DIGITAL ZENTRUM HANDWERK

Kaum einer kennt sich im Thema Digitalisierung des Handwerks so aus wie Christoph. Als Host bringt er auch beim Baucamp seine Erfahrung mit ein.

Andreas Büschler

BAUEN MIT IQ E.V.

Das Baucamp bringt Bauunternehmer, digitale Experten, Studenten und Hochschulen zusammen, um dem Zukunftsthema eine Plattform zu geben.

Dominik Märkl

ONESTOP SOFTWARE SOLUTIONS GMBH

Erlebe moderne digitale Lösungen, die das Leben auf der Baustelle einfacher und effizienter machen. OneStop präsentiert diese im Rahmen des Baucamps.

Patrick Amato

MITTELSTAND DIGITAL ZENTRUM HANDWERK

Ein konkretes Beispiel wie die Digitalisierung der Baubranche helfen kann, ist das Exoskelett, das hier präsentiert und selbst erlebt werden kann.

Christa Vlad

HILTI DEUTSCHLAND AG

Das Ziel ist in Diskussionen über Digitalisierung am Bau Ideen zu entwickeln, wie man einzelne Unternehmen aber auch eine ganze Branche nach vorne bringt.

Andreas Schneidewind

BRZ DEUTSCHLAND GMBH

Der Austausch unterschiedlicher Experten in einem spannenden und interaktiven Format kann und soll zu einer künftigen Zusammenarbeit der Teilnehmer führen.

Sarah Kurz

SCHLAGMANN POROTON GMBH & CO. KG

Auch für den führender Hersteller von Ziegeln in Süddeutschland ist Digitalisierung und der Austausch dazu ein wichtiges Thema.

Maximilian Auer

ONESTOP SOFTWARE SOLUTIONS GMBH

Dank des automatisierten Bluetooth-Trackers behält man immer die Übersicht über den Standort der eigenen Maschinen. Beim Baucamp kann man diesen live in Aktion erleben.

Ganz konkret

So läuft ein Barcamp ab

01 Kick-Off mit kraftvoller Vorstellungsrunde

Kein vorab fixiertes Programm, keine vorab bestimmten Referenten und ja, auch kein vorab geplantes Ergebnis. Barcamps sind eben kein starres Konstrukt, sondern geben einem Event nur einen strukturellen Rahmen an die Hand – geplant ungeplant sozusagen. Dieses offene, kontaktfördernde Format lockt kreative und zukunfts­orientierte Macher geradezu an. Es schafft den idealen Raum für hochwertiges Netzwerken, Veränderung und frische Ideen.

Zu Veranstaltungsbeginn starten alle Teilnehmer daher in eine Spaß machende Vorstellungsrunde, in der sich jeder mit drei Schlagwörtern kompakt vorstellt. So lernt man sich als Gruppe gleich kennen und legt den Grundstein für die gemeinsame Kreativzeit.

02 Session-Planung mit allen Teilnehmern

Ein Event ohne im Vorfeld festgeregelten Themen- und Ablaufplan? Richtig, denn bei Barcamps wird das Programm von den Teilnehmern selbst auf dem sog. Marktplatz gemeinsam geplant. Jeder Teilnehmer kann Themen vorschlagen, die dann in sogenannten „Sessions“ diskutiert werden. Alle Themen rund um Bau und Digital­isierung sind denkbar, auch eine Fragestellung reicht. Teilnehmer werden so zu Teilgebenden.

Entsteht von einer ausreichend großen Gruppe Interesse für eine Session, wird diese einem Raum und einer Uhrzeit zugewiesen. Das nennt sich „Session-Planung“.

03 45-minütige Sessions

Sind alle Sessions geplant, geht’s los. Die 45-minütigen Sessions sind auf insgesamt sechs Räume verteilt, damit alle Themen ausreichend Platz finden – zum Beispiel als Workshop, Vortrag oder offene Diskussion. Welche Aspekte besonders thematisiert werden und in welcher Form, ergibt sich durch die Beiträge der Teilnehmer.

Jeder entscheidet selbst, welcher Session er sich anschließen, und ob er nur zuhören oder sich einbringen möchte.

04 Mit Experten austauschen, Antworten erhalten

Die spontanen Gespräche an der Kaffeemaschine haben schon immer die besten Ideen zu Tage gefördert, stimmt’s? Das Baucamp schafft daher bewusst eine sehr lockere Atmosphäre, um den Dialog zwischen Menschen mit ganz unterschiedlicher Expertise zu fördern. Wir freuen uns auf den Austausch zwischen erfahrenen Geschäftsführern und hungrigen IT-Studenten.

Das bindet nächste Generationen mit ein und prägt dank seines besonderen Formats generell alle Zielgruppen nachhaltig.

05 Inspirierende Stimmung

Barcamps stehen für Schaffenskraft und Weiterentwicklung. Der Austausch auf engem Raum und die ungezwungenen Gespräche können die Initialzündung für künftige Geschäftsmodelle sein. Leckere Verpflegung, gute Musik und ein tolles Ambiente in den Räumen der BauAkademie sind für uns Pflicht. An der Bar und mit einem kühlen Bier in der Hand lässt es sich schließlich besser brainstormen, oder?

Übrigens: Auf Barcamps wird sich immer geduzt. Denn schließlich geht es darum Kommunikationshürden abzubauen.

Aussteller auf dem Marktplatz

Neben unseren Sponsoren bereichern noch weitere Unternehmen und Institutionen das Event-Geschehen mit „Digitalem zum Anfassen“. Wir freuen uns auf fortschrittliche Tools, Anwendungen und mehr!

2G-Konzept KG Einfache Werkzeugverwaltung dank einzigartiger Kombination aus Hard- und Software // Bayer GmbH & Co KG Smarte Robotik und innovative 3D Vermessung aus einer Hand // Clever Group AG Telefonkosten Optimierer // docu tools GmbH Baudokumentation als Werkzeug, um Bauprozesse zu managen // Freiraum GmbH Digitale Projektakte, damit alles Wichtige immer griffbereit ist // Hochschule Ansbach Praktische Anwendung und Vorführung von Drohnen; Virtual Reality; Fotobox mit Wärmebildkamera // layer manufactory GmbH Produzierender Dienstleister im Bereich 3D-Druck und -Scan // MEVA Schalungs-Systeme GmbH Moderne Schalungssysteme // Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk präsentiert das Exoskelett // Technische Universität München Universität // TISiM Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand // Vestigas digitale Lieferscheine

Klingt spannend? Ist es auch! 200 Teilnehmer kommen beim Barcamp in den Genuss sich in vielfältige Fragestellungen reinzudenken.

Jetzt anmelden

Zeitplan

Offenes Format

42 Sessions in 2 Tagen

11. November

Freitag

14:0014:30 Check-in
14:3015:15 Begrüßung & Kennenlernen
15:1516:00 Session-Planung
16:0017:00 Session 1 (45 Minuten)
17:0018:00 Session 2 (45 Minuten)
18:0018:30 Kreative Pause
18:3019:30 Session 3 (45 Minuten)
ab 19:30 Feierabendbier, Abendessen & DJ

12. November

Samstag

08:3009:00 Welcome Back
09:0009:30 Session-Planung
09:3010:30 Session 4 (45 Minuten)
10:3011:30 Session 5 (45 Minuten)
11:3012:00 Spätes Frühstück
12:0013:00 Session 6 (45 Minuten)
13:0014:00 Session 7 (45 Minuten)
ab 14:00 Feedbackbier & Netzwerken

Christoph Krause – Als Host führt der Digitalisierungsexperte durch das Baucamp

Moderator,
Initiator,
Macher

Christoph fühlt Barcamps wie kein anderer. Er ist Designer, bezeichnet sich selbst als Schnellredner und beschäftigt sich intensiv mit der Digitalisier­ung des deutschen Handwerks. Auf Instagram findet man ihn als @servicerebell, beim Baucamp wiederum in ganz unterschiedlichen Rollen. Gekonnt übernimmt er die Moderation und steht allen Teilnehmern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Teilnahme

Uns erwartet eine
inspirierende Location

Du freust dich auf den Austausch zu den Themen Bau und Digitalisierung? Du erkennst Potentiale für dein eigenes Tun? Sehr gut!

Jetzt anmelden

11-12 Nov 2022, Feuchtwangen

Baucamp Ticket

Du bist in der Baubranche oder im digitalen Bereich tätig? Dann ist dieser Event wie für dich gemacht. Nutze deine Chance und sichere dir eines von nur 200 Tickets für das erste Baucamp überhaupt!

150 € für 2 Tage

zzgl. ges. gültiger MwSt.

Ticketleistungen:

  • Jede Menge wertvoller Impulse für eigene unternehmerische Entscheidungen
  • Spannende Neukontakte und Projektpotentiale
  • Inspirierende Atmosphäre, hoher Spaßfaktor
  • Leckere Verpflegung (Essen und Getränke an beiden Event-Tagen komplett inklusive)

Übernachtungen direkt auf dem Gelände der Bayerischen BauAkademie können im Buchungsprozess hinzugefügt werden.

JETZT ANMELDEN

Buchung direkt auf der Website der Bayerischen BauAkademie

#baucampdigital Jetzt anmelden